RICHTIG ANWENDEN

DHU Schüßler-Salze können ganz nach Ihrem eigenen Bedarf eingenommen werden. Sie haben die Wahl.

Innerliche Anwendung

Lutschen
Nehmen Sie die Tabletten einzeln in den Mund und lutschen Sie sie langsam. So können die Mineralsalze über die Mundschleimhaut aufgenommen werden.

Auflösen
Sie können die Tabletten auch in einem Glas Wasser auflösen und in kleinen Schlücken trinken. Wenn Sie das Wasser eine Weile im Mund halten, kann das Mittel sofort seine Wirkung entfalten. Das Wasser kann kalt oder warm sein.

Heiß trinken
Die "Heiße 7" ist eine von Therapeuten empfohlene besondere Form der Einnahme.

Lösen Sie zehn Magnesium-phosphoricum-Tabletten (Nr. 7) oder ein Sachet (Nr. 7) in heißem Wasser auf. Anschließend möglichst warm und in kleinen Schlücken über die Mundschleimhaut spülen und trinken. Neben der "Heißen 7" können Sie auch die anderen DHU Schüßler-Salze in dieser Form einnehmen.

Das Folgende gilt für alle inneren Anwendungen
Die Tabletten sollten in einem zeitlichen Abstand vor oder nach dem Essen eingenommen werden. (optimal 30 Minuten).

Äußerliche Anwendung

Die DHU Schüßler-Salze Salben, Gele und Lotionen sind für die äußerliche Anwendung bestimmt. Sie unterstützen die Wirkung der Schüßler-Salze von außen und bieten eine sinnvolle Ergänzung zur Einnahme. Sie sollten 1-2-mal täglich dünn aufgetragen und leicht einmassiert werden.

Im Zweifelsfall: Fragen Sie Ihren Arzt oder Therapeuten
Die Mineralsalztherapie nach Dr. Schüßler ist zur Selbstbehandlung gut geeignet. Bei länger anhaltenden Gesundheitsstörungen oder bei Ausbleiben einer Besserung sollten Sie aber unbedingt einen Arzt oder Therapeuten um Rat fragen. Das gilt natürlich auch für schwere Organerkrankungen, hohes Fieber, ansteckende Krankheiten etc. Hier hat die Mineralsalztherapie ihre naturgemäßen Grenzen.